Aktuelles Schulleben 
 
 
 

 

 

Präsenzunterricht für alle Jahrgänge

Der weitere Rückgang der Inzidenz im Schwalm-Eder-Kreis lässt es ab Montag, den 07.06.2021 zu, dass alle Klassen wieder im Präsenzunterricht täglich in der EKS beschult werden können.
An der Testpflicht zweimal pro Woche wird auch weiterhin festgehalten, ebenso bleibt die Regelung zum Tragen der Mund-Nasebedeckung erhalten.
Die Cafeteria wird ab dem 07.06.2021 wieder wie gewohnt zu den Pausenzeiten geöffnet haben.
Ab dem 07.06.2021 wird eine Hausaufgabenbetreuung in der Schule angeboten. Ein Start des vollständigen Ganztagsprogrammes wird in der kommenden Woche besprochen.
Aufgrund von fehlenden Lehrkräften kann es ein, dass es Tage gibt, in denen einzelne Klassen Aufgaben für einen Distanzunterricht (zu Hause) bekommen.
Wir wünschen Ihnen ein sonniges Wochenende!

Schulleitung der Erich Kästner-Schule

Geschrieben von Gunnar Krosky

Präsenzunterricht für die Jg. 5 und 6 sowie Abschlussklassen

Aufgrund der Inzidenz im Landkreis findet ab Montag, 31.05.2021 für die Förderstufenklassen (Klassen 5Fa, 5Fb, 6Fa und 6 Fb) und die Abgangsklassen (Klassen 9Ha, 9Hb und 10R) wieder täglicher Unterricht statt. Der wöchentliche Wechsel ist somit nicht mehr aktuell. Alle weiteren besonderen Regelungen bleiben bestehen: Testung 2x pro Woche, Mindestabstand, Tragen des Mund-Nase-Schutz auf dem gesamten Gelände usw.

Geschrieben von Gunnar Krosky

Schreiben vom HKM vom 12.05.2021

Hier finden Sie das Elternschreiben und hier den Anhang zum Elternschreiben vom 12.05.2021 vom Hessischen Kultusministerium, in dem es u.a. um die Leistungsbewertung und den freiwilligen Rücktritt in diesem Schuljahr 2020/21 geht.

Geschrieben von Gunnar Krosky

Elternbrief vom 04.05.2021EKS Logo neu 600

An alle Eltern und Erziehungsberechtigte-n der Schüler-innen der Erich Kästner-Schule

Seit dem 03.05.2021 werden die Klassen der Förderstufe und die Abschlussklassen im Wechselunterricht in der Schule unterrichtet.

Ab dem 06.05.2021 werden endlich auch die Klassen 7 bis 9R im Wechselunterricht die Schule besuchen dürfen. Die Klassen werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern in der Klasse nicht eingehalten werden kann, in 2 Gruppen (A-Gruppe und B-Gruppe) eingeteilt. Wer in welcher Gruppe ist, wird Ihnen von den Klassenlehrer-innen mitgeteilt.

Am Donnerstag, den 06.05.2021 und Freitag, den 07.05.2021 wird jeweils eine der beiden A- und B- Gruppen in die Schule kommen.

Bitte geben Sie Ihren Kindern die Einwilligungserklärung (zum Download) zum Eigentest komplett ausgefüllt und unterschrieben mit in die Schule, falls sie noch nicht in der Schule vorliegen sollte. Der Eigentest der Schüler-innen wird in der Klasse durchgeführt, ohne vorliegende Einwilligungserklärung müssen wir die betroffenen Schüler-innen wieder abholen lassen.

Ab Montag, den 10.05.2021 werden wir die Gruppen in einem wochenweisen Wechsel unterrichten.

In diesem Wechselmodell werden alle Schüler-innen montags und donnerstags in der ersten Stunde die Möglichkeit bekommen, einen Selbsttests eigenständig durchzuführen. Der Test ist 72 Stunden gültig, so dass maximal 2 Testungen pro Woche durchgeführt werden müssen.

Sollten Schüler-innen an den Testtagen zu spät kommen oder an den Testtagen krank sein, müssen sie zum Testen eine freie Bürgerteststation vor dem Schulbesuch aufsuchen und das Ergebnis in der Schule vorzeigen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Schulleitung der Erich Kästner-Schule

Geschrieben von Gunnar Krosky

Schulsprechstunde Herr Lueg (Agentur für Arbeit)

Die Berufsberatungstermine bei Herrn Lueg von der Agentur für Arbeit entfallen bis voraussichtlich bis Mitte Mai 2021. Während dieser Zeit ist Herr Lueg am Freitagvormittag telefonisch in der Arbeitsagentur oder per E-Mail zu erreichen.

Kontaktdaten:

Sebastian Lueg
BerufsberaterAgentur für Arbeit Korbach

Tel.:                +49 5681/93622-61

Email:             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet:          www.arbeitsagentur.de         

 

 

Geschrieben von Ute Daum

Elternbrief vom 08.03.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

seit mehreren Wochen befinden sich Ihre Kinder im Distanzunterricht. Die Hessische Landesregierung hat es nach derzeitigem Stand nicht geplant, die Klassen 7/8 und 9R vor den Osterferien in die Schulen zurückkommen zu lassen.

Die Schülerrinnen und Schüler der EKS werden per Videokonferenzen unterrichtet oder bekommen Arbeitsaufträge über Mails bzw. Post oder digitale Plattformenzugeschickt. Weiterhin ist das Programm Schul.Cloud als abgesicherte Kommunikationsbasis eingerichtet worden. Hier können sich alle Schülerinnen und Schüler sowie Eltern und Erziehungsberechtigte in festen Gruppen anmelden, um Informationen weiterzugeben oder auch abzufragen.

Leider gelingt es nicht, alle Schülerinnen und Schüler zu erreichen; einige geben kaum Rückmeldungen und nehmen auch an Videokonferenzen nur selten teil. Nicht jeder hat die technischen Voraussetzungen und auch an den Verbindungsnetzen können wir nichts ändern. Sollte eine Schülerin oder ein Schüler kein Endgerät zur Teilnahme haben, so können wir noch einige wenige Endgeräte für diese entsprechende Nutzung ausgeben.

Das Projektteam „Mint Fresh“ der Jugendwerkstatt Felsberg würde sich freuen auch weiterhin regelmäßig von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Rückmeldungen zu den digital gemachten Angeboten zu erhalten.

Bitte denken Sie daran, dass Ihre Kinder verpflichtet sind, schulischen Aufgaben nachzugehen, zwar ist der Präsenzunterricht, aber nicht die Schulpflicht aufgehoben.

Falls Ihr Kind terminlich verhindert ist und an einer Videokonferenz nicht teilnehmen kann oder aufgrund von Krankheit oder anderen entschuldbaren Gründen seine Aufgaben nicht bearbeiten kann, ist es wichtig, dass Sie, liebe Eltern, dies der Fachlehrer/in und dem Fachlehrer mitteilen. Erfolgt keine Entschuldigung Ihrerseits, werden diese Stunden als unentschuldigt eingetragen.

Zu den Inhalten, die im Distanzunterricht momentan bearbeitet werden, werden nach entsprechender schulischer Präsenzzeit Leistungsnachweise geschrieben, die mit ausschlaggebend für die Notengebung im Schuljahr 2020/21 sind.

Die momentane Situation ist für uns alle eine große Herausforderung. Zusammen werden wir diese schwierige Zeit meistern, da sind wir uns ganz sicher.

Ihre Schulleitung der Erich Kästner-Schule

Geschrieben von Bianca Schulze

Ministerschreiben vom 11.02.2021 

 

Hier finden Sie den neuen Ministerbrief und zusätzlich noch eine Bescheinigung für den Arbeitgeber, sollte dies benötigt werden.

Die Anlage 4 zum Hygieneplan finden Sie hier, in dem es um den Umgang bei Kindern mit Krankheits-/Erkältungssymptomen geht und die Bescheinigung zur Wiederzulassung beinhaltet.

Geschrieben von Bianca Schulze

Ministerschreiben vom 08.02.2021

 

Hier finden Sie den aktuellen Minsterbrief mit der Bitte um Kenntnisnahme.

Geschrieben von Bianca Schulze
Absage des Betriebspraktikums in der Zeit vom 22.03. bis 01.04.2021
 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

leider müssen wir das für März/April2021 geplante Betriebspraktikum absagen. Mit dem Schreiben des Ministeriums vom 21.01. 2021 wird festgelegt, dass alle Betriebspraktika zunächst für den Zeitraum bis zu den Osterferien (01.04.21) ausgesetzt werden. Alternativtermine gibt es für unsere Schule noch nicht, da es uns aufgrund des Pandemiegeschehens nicht möglich ist, genauere Aussagen zu treffen. Wir müssen zunächst die weiteren Entwicklungen abwarten. Die Hoffnung, dass sich die Situation entspannt und dass dann ein Praktikum zum Ende dieses Schuljahres (Ende Juni/Anfang Juli) möglich ist, bleibt. Sollte auch dann kein Praktikum stattfinden, werden wir mit den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 8 Projekttage zu verschiedenen thematischen Schwerpunkten der Berufsorientierung als Alternativangebote durchführen.

Aufgabe der Schülerinnen und Schüler, die eine Praktikumszusage erhalten haben, ist es nun, sich umgehend mit ihren Praktikumsbetrieben in Verbindung zu setzen und das Praktikum abzusagen.

Wir werden, trotz der schwierigen Situation allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule eine gute Orientierung zur anstehenden Berufs-oder Schulwahl geben können. Dabei sind ihre Kinder und wir stark auf Ihre Mithilfe angewiesen. Vielen Dank dafür!

Beste Grüße und bleiben Sie gesund

Ute Daum (Koordination Berufliche Orientierung)

 

Geschrieben von Ute Daum

Kurzinfo an alle Eltern, Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler

 

Mit dem Ministerschreiben vom 21.01.2021 wurde der Unterricht bis zu den Osterferien und auch die Ausgabe der Zeugnisse geregelt.

Hierbei der Zeitraum der Ausgabe ohne ein fixiertes Datum festgelegt. Ein Versand der Zeugnisse kann nur mit den im Schreiben angegebenen Zustimmungen erfolgen. Dies bitte beachten.

Zur Ausgabe der Zeugnisse ab dem 29.01.2021 vereinbaren die Klassenlehrkräfte mit den Schülerinnen und Schülern Einzeltermine zur Abholung in der Schule.

Der bewegliche Ferientag bleibt wie geplant als schulfreier Tag bestehen.

 

Mit freundlichen Gruß

Dieter Goldmann, SL

Geschrieben von Bianca Schulze

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.